Verlegevarianten

Unsere Terrassendielen ermöglichen u.a. durch die Möglichkeit einer nichtsichtbaren Befestigung der Dielen mittels Klammersystem den Bau von optisch sehr ansprechenden Terrassen und dies ausschließlich aus einheimischen Hölzern. Durch die Verwendung von Robinie und Edelkastanie als Terrassenbelag können Sie auf tropische Harthölzer im Garten verzichten, ohne Abstriche bei der Haltbarkeit der Terrasse zu machen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unterschiedliche Verlegevarianten vorstellen, mit denen Sie Ihre Terrasse individuell, und an die örtlichen Gegebenheiten angepasst, gestalten können. Bei Fragen können Sie sich direkt an uns wenden. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit einem auf Ihre geplante Terrasse zugeschnittesnes Verlegemuster. Benutzen Sie gerne unser Kontaktformular für Ihre Anfrage.

verlegemuster-querdiele-skizze

Verlegevariante in Feldern mit Querdielen

  • Die einzelnen Feldern bestehen aus 120 mm breiten Terrassendielen des Ganymed System
  • Die Querdielen sind 80 mm breit, ebenfalls Ganymed System
  • Die Dielen werden mittels Klammersystem montiert
verlegemuster-fuge-skizze

Verlegevariante in Feldern mit Fugen

  • Die einzelnen Feldern bestehen aus 120 mm breiten Terrassendielen des Ganymed System
  • Die Felder sind mit 5 mm breiten Fugen montiert
  • Die Dielen werden mittels Klammersystem montiert
verlegemuster-versetzt-skizze

Verlegevariante mit versetzten Stößen

  • Die 120 mm breiten Terrassendielen des Ganymed System werden versetzt, Stoß an Stoß montiert
  • Die Dielen werden mittels Klammersystem montiert
  • Hiermit lassen sich auch sehr große Terrassenflächen individuell gestaltenf